Jetzt flexiblen Nebenjob finden

Home » Nebenjob

Ob erste Arbeitserfahrungen sammeln, für die Urlaubsreise sparen oder einen langersehnten Traum erfüllen - ein Nebenjob bringt viele Vorteile mit sich. YoungCapital ist die Plattform für flexible Nebenjobs, die sich ganz einfach mit deinem Studium vereinbaren lassen. Starte jetzt deine Jobsuche nach einer Nebenbeschäftigung, indem du deine Suche mithilfe der Suchfilter weiter eingrenzt. So findest du genau den Nebenjob, der perfekt zu dir passt.

Du suchst nach einem flexiblen Nebenjob?

Die Suche nach einem passenden Nebenjob kann viele verschiedene Gründe haben. Man kann nach einer Nebenbeschäftigung suchen um ein zusätzliches Einkommen zu haben, oder um seine Fähigkeiten im eigenen oder anderen Gebiet zu erweitern. Vielleicht möchte man aber auch einfach einen Ausgleich zum Hauptjob und dadurch etwas mehr Zufriedenheit erlangen. In diesem Fall wäre auch Freiwilligenarbeit eine Option. Dafür wird man in der Regel aber nicht bezahlt, wie es bei regulären Nebenjobs der Fall ist.

Als Student ist ein Nebenjob eine einfache Möglichkeit um den Kontostand aufzubessern. Wenn du direkt loslegen möchtest schau doch mal bei unseren Jobs ab Sofort vorbei und starte direkt deinen neuen Nebenjob.

Als Angestellter reicht das Gehalt des Hauptjobs manchmal nicht aus, um über die Runden zu kommen. In diesem Fall ist es wichtig, dass der potentielle Nebenjob flexibel ist. Um dich auf eine Stelle auf unserer Seite zu bewerben, musst du dich als erstes bei YoungCapital registrieren und dir ein Profil anlegen. Außerdem kannst du dich auch für den E-Mail Newsletter anmelden und dir passende Stellen zukommen lassen. Hier haben wir noch ein paar Tipps für einen perfekten Lebenslauf, ein gelungenes Bewerbungsschreiben und andere Bewerbungstipps für dich parat! So kannst du dir mit ein paar Tipps und Tricks deinen neuen Nebenjob sichern.

Du bist dir noch nicht sicher, ob ein Nebenjob das ist was du suchst? Dann lies doch weiter und informiere dich über Voraussetzungen und Regeln für die Aufnahme eines Nebenjobs!

Was ist eine Nebenbeschäftigung?

Eine Nebenbeschäftigung ist eine zusätzliche Beschäftigung, die man ergänzend zu einem Studium oder einer Vollzeitstelle ausüben kann. Der Nebenjob muss klar getrennt von der Haupttätigkeit stattfinden.
Am beliebtesten sind flexible Nebenjobs, da diese sich am besten mit einer anderen Tätigkeit verbinden lassen. Hierfür kommen beispielsweise Jobs als Nachhilfelehrer, Übersetzer oder Aushilfstätigkeiten im Einzelhandel in Frage.

Was ist bei einer Nebenbeschäftigung zu beachten?

Bei einer Nebenbeschäftigung musst du einige Dinge beachten.

  • Sobald du einen Nebenjob gesucht und gefunden hast, musst du deinen Arbeitgeber darüber informieren. Viele Verträge verpflichten dich dazu, deinem Arbeitgeber einen neuen Nebenjob zu melden. Wenn du dich bei deinem Nebenjob an alle Regeln hältst, kann dein Arbeitgeber eine Nebenbeschäftigung aber nicht ablehnen. Am besten lässt du dir das von ihm dann nochmal schriftlich bestätigen.

  • Auch nachdem du deinen neuen Nebenjob beginnst, hat dein Hauptjob natürlich noch Priorität. Dort müssen deine Stunden weiterhin gefüllt werden und es muss konzentriert gearbeitet werden - der Nebenjob darf also den Hauptjob nicht negativ beeinflussen. Daher ist ein flexibler Nebenjob von Vorteil, um alles unter einen Hut zu bekommen. Außerdem darfst du bei einer Nebenbeschäftigung nicht für einen Konkurrenten deines Arbeitgebers arbeiten und es darf zu keinem Interessenkonflikt kommen.

  • Zusätzlich solltest du darauf achten, dass du alle Ruhezeiten einhalten kannst. Zwischen zwei Schichten müssen also mindestens 11 Stunden liegen und auch während deines Urlaubs in deiner Haupttätigkeit darf keinem Nebenjob nachgegangen werden.

Wie viele Stunden darf ich bei einem Nebenjob arbeiten?

Wie viele Stunden du bei einem Nebenjob arbeiten darfst hängt ganz von deiner Situation ab. Durchschnittlich arbeitest du bei einem Nebenjob etwa 20-30 Stunden pro Monat. Dies ist natürlich auch davon abhängig, wie viel sich mit deinem Hauptjob vereinbaren lässt.

Die steuerfreie Grenze liegt bei einem Nebenjob bei 450€ pro Monat. Sobald du über diesen Betrag kommst, musst du also sowohl das Einkommen vom Hauptjob, also auch vom Nebenjob versteuern. Das Gehalt hat also auch einen Einfluss auf die Anzahl der Stunden. Je mehr du verdienst, desto weniger Stunden kannst du arbeiten, um unter dem steuerfreien Betrag zu bleiben.

Für Studenten mit BaföG-Anspruch ist es wichtig zu wissen, dass alles was über dieser Grenze liegt, vom bewilligten Zuschuss abgezogen werden kann. Deshalb solltest du bei der Wahl eines Nebenjobs genau darauf achten, was für dich am besten in Frage kommt.

Für Unternehmen: Mitarbeiter finden

Finden Sie schnell und einfach Studenten, Absolventen und Young Professionals für Ihr Unternehmen.

Jetzt mehr erfahren