Ferienjobs für Schüler

Du möchtest deine schulfreie Zeit sinnvoll nutzen und Geld verdienen? Mit einem Ferienjob für Schüler besserst du nicht nur deine Geldbörse auf, sondern auch deinen Lebenslauf. Damit du dich gleich auf die Suche nach einem Ferienjob machen kannst, klären wir dich noch über deine Rechte und Pflichten bei einer Ferienarbeit für Schüler auf. Auf Fragen wie: Ab wann darf man Ferienjobs machen, was ist das Gehalt bei einem Ferienjob und wie lange darf man bei einem Ferienjob arbeiten, findest du hier Antworten. Du bist dir schon sicher, dass du einen Ferienjob für Schüler machen möchtest? Dann registriere dich gleich und bewirb dich auf deinen Favoriten.

Ferienjobs für Schüler

Registrierung auf YoungCapital?

Du möchtest immer über neue Jobangebote Bescheid wissen und nichts mehr verpassen? Dann registriere dich auf YoungCapital und bewirb dich innerhalb von Minuten auf einen Ferienjob für Schüler!

Allgemeine Info’s zu Ferienjobs für Schüler

Was du rechtlich bei den Ferienjobs für Schüler beachten musst, haben wir dir in den folgenden Absätzen aufgelistet. So bist du auf der sicheren Seite und top informiert.

Was ist ein Ferienjob für Schüler?

Ein Ferienjob für Schüler ist ein Job, der während der Ferien für eine befristete Zeit gemacht wird. Die gängigste Form ist ein Job in den Sommerferien, da hier Schüler die längste Pause vom Unterricht haben. Allerdings kann von einem Ferienjob für Schüler auch in den Oster-, Semester-, Herbst- oder Weihnachtsferien die Sprache sein.


Ab wann darf man Ferienjobs machen?

Du fragst dich, ab wie vielen Jahren man Ferienjobs machen darf? Dann haben wir die Antwort.

  • Ferienjob ab 12

    Im Alter von 12 darfst du offiziell noch keinen Ferienjob als Schüler machen, allerdings kannst du kleine Gefälligkeiten innerhalb der Familie oder im Bekanntenkreis erledigen. Dazu zählt die Ferienarbeit als Schüler im Garten, beim Haushalt oder als Pet-Sitter.


  • Ferienjob ab 13

    Du darfst ab dem Alter von 13 einen Ferienjob als Schüler machen. Allerdings gibt es bei den Ferienjobs ab diesem Alter noch einige Regelungen und Vorschriften, die mit dem Jugendschutzgesetz einhergehen. Beispielsweise darfst du nur bis zu 2 Stunden täglich an maximal 5 Wochentagen arbeiten. Aber welche Vorschriften du ab 13 genau hast, liest du in unserem Artikel Jobs für 13-Jährige und Jobs für 14-Jährige nach.


  • Ferienjob ab 15

    Ab dem Alter von 15 dürfen Schüler dann schon anspruchsvollere Ferienjobs machen und sogar bis zu 8 Stunden pro Tag arbeiten. Auf Basis einer 5-Tage-Arbeitswoche kann man mit einem Ferienjob für Schüler ab 15 bis zu vier Wochen am Stück in einem Kalenderjahr arbeiten und Geld verdienen.


    Das Gesetz sieht des Weiteren vor, dass man im Alter von 15 bis 17 bei Ferienjobs nur zwischen 6 Uhr morgens und 8 Uhr abends arbeiten darf. Samstage und Sonntage sowie Feiertage sollen für Schüler arbeitsfreie Tage sein. Ausnahmeregelungen gelten aber beispielsweise in der Gastronomie oder bei freien Verkaufsstellen (Supermärkte und Bäckereien). Du möchtest genauere Informationen zu den Jobs ab 15? In unseren Artikeln zu den Jobs für 15-Jährige, Jobs für 16-Jährige und Jobs für 17-Jährige findest du alle Fakten und hilfreiche Tipps.


  • Ferienjob ab 18:

    Mit Vollendung des 18. Lebensjahres erhältst du arbeitstechnisch viele neue Rechte und darfst sogar 50 Tage pro Kalenderjahr in einem Ferienjob als Schüler oder Student tätig sein. Du gehörst zwar der Erwachsenenwelt an, kannst aber trotzdem Ferienjobs machen und bis zu 8 Stunden täglich mit einer 5-Stunden-Woche arbeiten. Gerade als Student oder Schüler ist das eine praktische Methode, um innerhalb kurzer Zeit viel Geld zu verdienen und die Hausarbeiten und Prüfungen nicht zu vernachlässigen. Du möchtest mehr über deine Arbeitsrechte mit 18 herausfinden? Dann wirf einen Blick auf Jobs für 18-Jährige und erfahre mehr.


Wie viel kann man mit einem Ferienjob für Schüler verdienen?

Wie viel man mit einem Ferienjob als Schüler verdienen darf, ist nicht festgelegt, da es nach oben hin keine Grenze gibt. Je höher der Lohn, den du oder deine Eltern mit dem Arbeitgeber aushandelst, desto besser. Allerdings ist die viel interessantere Frage, wie viel man mit einem Ferienjob für Schüler verdienen kann.

Das Gehalt bei einem Ferienjob für Schüler variiert hauptsächlich nach Alter. In dieser Tabelle siehst du, welches Gehalt für welches Alter üblich ist. So kannst du dir in etwa ausrechnen, was du bei einer Ferienarbeit als Schüler verdienst:


Alter Durchschnittlicher Lohn
Jobs für 12-Jährige bis zu 5 Euro pro Stunde
Jobs für 13-Jährige 4 bis 5 Euro pro Stunde
Jobs für 14-Jährige 5 bis 6 Euro pro Stunde
Jobs für 15-Jährige 6 bis 8 Euro pro Stunde
Jobs für 16-Jährige 7 bis 10 Euro pro Stunde
Jobs für 17-Jährige 7 bis 12 Euro pro Stunde
Jobs für 18-Jährige 12 bis 15 Euro pro Stunde

Aber der Stundenlohn bei einem Ferienjob für Schüler ist zusätzlich zum Alter oft auch noch von anderen Faktoren abhängig und kann deshalb etwas unter oder über dem Durchschnitt liegen. Solche Einflussfaktoren können sein:

  • Bildungsgrad: Je höher der Abschluss, den du gemacht hast, desto höher wird auch der Verdienst bei einem Ferienjob für Schüler sein. Wenn du also einen Ferienjob als Student machst, wirst du vermutlich mehr verdienen als bei einem Ferienjob als Schüler.
  • Berufserfahrung: Die Erfahrung, die du in einem bestimmten Beruf oder in einer bestimmten Branche bereits gemacht hast, wirkt sich positiv auf den Stundenlohn bei einer Ferienarbeit aus. Je mehr Ferienjobs du als Schüler machst, desto besser ist der Lohn später.
  • Verantwortungsumfang: Auch bei einem Ferienjob für Schüler wird dir manchmal schon eine große Verantwortung übertragen, die du aber dankend annehmen solltest. Denn wenn du an dein Gehalt denkst, wird es dir später einmal zugutekommen.
  • Unternehmen: Das arbeitgebende Unternehmen hat mit seiner Größe und seinem Standort auch Gewicht, was die Lohnbildung betrifft. Denn je größer und je mehr Mitarbeiter ein Unternehmen hat, desto höher die Bereitschaft, mehr Lohn zu bezahlen.

Aber diese Faktoren wirken sich nicht nur auf das Gehalt aus, sondern haben auch eine positive Wirkung auf den Bewerbungsprozess. Denn Dinge wie Bildungsgrad, Berufserfahrung und Verantwortungsumfang kannst du in deinem Lebenslauf anführen und dich dadurch von der Masse abheben. Wenn du weitere Ratschläge für deinen Lebenslauf benötigst, lohnt sich ein Blick auf unsere Bewerbungstipps.


Gilt der Mindestlohn bei Ferienjobs für Schüler?

Der Anspruch auf den Mindestlohn gilt bei Ferienjobs für Schüler erst ab dem 18. Lebensjahr. Bist du jünger als 18, kann dir der Arbeitgeber theoretisch einen beliebig hohen Stundenlohn auszahlen. Damit du aber stets fair entlohnt und nicht ausgebeutet wirst, solltest du auf jeden Fall sicherstellen, dass du mindestens 5 Euro pro Stunde erhältst. Alles andere würde in Richtung Kinderarbeit gehen und diese ist in Deutschland strengstens verboten.


Muss man bei einem Ferienjob für Schüler Steuern zahlen?

Da du als Student oder Schüler bei einem Ferienjob mit hoher Wahrscheinlichkeit der Steuerklasse 1 angehörst, bist du steuerbegünstigt. Das heißt, bei einem Einkommen von weniger als 520 Euro brutto pro Monat, musst du keine Lohnsteuer bezahlen und dir werden keine Sozialversicherungsbeiträge vom Gehalt abgezogen. In die Steuerklasse 1 fällt man dann, wenn man ledig, verheiratet mit beschränkter Steuerpflicht, geschieden oder dauerhaft getrennt lebend ist.

Ferienjob Ideen

Wo kann man Ferienjobs für Schüler machen? Wir geben dir ein paar Ideen zur Inspiration:


  1. Kellnern

    Das Kellnern in Restaurants, Bars oder Cafés ist wohl einer der beliebtesten Ferienjobs für Schüler. Warum? Weil du neben deinem Stundenlohn bei gutem Service auch noch von Trinkgeld profitierst und oft flexible Arbeitszeiten hast. Freundlichkeit, Skills im Kopfrechnen und Offenheit solltest du bei einem Job als Kellner auf jeden Fall mitbringen.


  2. Pet-Sitting

    Du liebst Haustiere und hättest am liebsten einen eigenen Hund oder eine Katze? Als Haustiersitter kannst du viel Zeit mit Tieren verbringen und dabei sogar gutes Geld verdienen. Ein idealer Ferienjob für Schüler, da gerade in der Urlaubszeit viele Haustierbesitzer nach einer Betreuung suchen. Du solltest aber auf alle Fälle zuverlässig sein, wenn du die alleinige Verantwortung für ein fremdes Tier übernehmen möchtest.


  3. Nachhilfe geben

    Andere bewundern dich für dein Können in der Schule in Mathematik, Deutsch oder Fremdsprachen? Mit einem Ferienjob als Nachhilfelehrer kannst du anderen dein Wissen vermitteln und dabei deinen Kontostand aufbessern. Alles, was du dafür brauchst, ist Geduld und Einfühlungsvermögen in die Situation anderer. Besitzt du diese Fähigkeiten, lohnt sich dieser Ferienjob für Schüler auf jeden Fall. Denn du frischst selbst deine Kenntnisse auf, hilfst anderen dabei, fit für den Schulbeginn zu sein und kannst pro Stunde zwischen 10 und 15 Euro verdienen.


  4. Lagertätigkeiten

    Ein beliebter Ferienjob für Schüler ist das Arbeiten im Lager von Firmen, da du selbstständig arbeiten kannst und oftmals flexible Arbeitszeiten hast. Du kannst beispielsweise in einem Supermarkt beim Regale einräumen helfen oder die Inventur im Warenlager von Unternehmen durchführen.


  5. Verkaufshilfe

    Die Ferien werden von vielen für den Urlaub genutzt, weshalb viele offene Sommerjobs für Schüler zur Verfügung stehen. Ergreife die Chance und bewirb dich auf einen Ferienjob für Schüler als Verkäufer in Eisdielen, im Supermarkt an der Kasse oder als Ticketverkäufer in Freibäder und Freizeitzentren. Leichte Rechentätigkeiten sollten dabei keine große Herausforderung für dich sein.


  6. Babysitter

    Wenn du in den Ferien arbeiten möchtest, bieten sich Ferienjobs als Babysitter an. Du verbringst Zeit mit Kleinkindern oder Babys, fütterst sie, gehst mit ihnen auf den Spielplatz oder bringst sie zu Bett. Ein Ferienjob, der viel Spaß macht, aber auch eine große Verantwortung mit sich bringt.


  7. Zeitung austragen, Flyer verteilen etc.

    Manche Restaurants, Bars oder Eventveranstalter suchen nach Promotern und Flyerverteiler für Veranstaltungen. Oder du engagierst dich zum Zeitungen austragen in deiner Nähe. Du kannst diese Tätigkeit als kurzfristige Ferienjobs machen oder manchmal wird dir die Möglichkeit geboten, mit Teilzeit weiterzuarbeiten. So kannst du auch während der Schule die Zeitung austragen und deine Geldbörse füllen.



Neben diesen Jobmöglichkeiten gibt es aber noch unzählige andere Tätigkeiten, die du als Schüler in den Ferien machen kannst. Deshalb wirf einfach einen Blick auf die Tätigkeitsbereiche und lass dich inspirieren. Oder wurdest du auf YoungCapital schon fündig und hast den passenden Ferienjob in deiner Nähe gefunden? Wir zeigen dir, wie einfach der Bewerbungsprozess für einen Ferienjob für Schüler funktioniert.

Vorteile von Ferienjobs

Ein Ferienjob bietet für Schüler zahlreiche Vorteile und ist deshalb eine sehr beliebte Jobvariante bei Jugendlichen:


  • Geld verdienen: Mit einem Ferienjob kannst du als Schüler innerhalb kurzer Zeit sehr viel Geld verdienen. Wenn ein Ferienjob deine einzige Einkommensquelle innerhalb eines Kalenderjahres ist, und du nicht mehr als 9.744 Euro verdienst, darfst du sogar steuerfrei verdienen und musst keine Abgaben für Lohnsteuer und Sozialversicherung leisten.
  • Berufserfahrung: Ein Ferienjob für Schüler ist ideal, um schon im frühen Alter erste Berufserfahrungen zu sammeln und einen Eindruck von der Arbeitswelt zu gewinnen. Du entwickelst dadurch wichtige Kompetenzen und das hebt dich von der Masse ab und macht einen positiven Eindruck in deinem Lebenslauf. Denn Jobs als Schüler in den Ferien lassen dich ehrgeizig und fleißig wirken.
  • Interessen entdecken: Nach einem Ferienjob für Schüler steht nicht nur unter den Berufserfahrungen im Lebenslauf ein neuer Eintrag, sondern vielleicht auch bei den Interessen. Viele Schüler entdecken bei einem Ferienjob, was ihnen Spaß macht und worin ihre Talente liegen. Nutze deshalb Ferienjobs dafür, um das herauszufinden und mache keine Fehlgriffe in der Berufswahl mehr.

Tipp: Diese Tabelle zeigt dir, welche Kompetenzen du in welchem Berufsfeld zeigen kannst:


Fähigkeiten/Interessen Tätigkeitsbereiche
Kreativität & Ideenreichtum Marketing, Grafikdesigner, Architekt
Kommunikationsstärke & Offenheit Promoter, Kundenservice, Vertrieb
Organisationsstärke Management, Verwaltung, Studienorganisationsleiter, Koordinator
Technisches Verständnis & Computerwissen IT, Technik
Einfühlungsvermögen Pädagogik, Beratung, Medizin, Pflege
Zahlenaffinität & analytisches Denken Controlling, Projektmanagement, Data-Analyst

Noch nichts vor in den Ferien?

Du hast noch nicht viel geplant in den Ferien? Dann nutze die Chance deiner unterrichtsfreien Zeit mit einem Ferienjob für Schüler und verdiene Geld sowie Berufserfahrung.

Ferienjob Bewerbung

Du hast deine Entscheidung für einen Ferienjob für Schüler gefällt und möchtest dich nun auf eine Stelle bewerben? Damit du deine Bewerbungsunterlagen als Schüler besonders eindrucksvoll machen kannst und positiv aus der Masse hervorstichst, gibt es bei Lebenslauf und Bewerbungsschreiben einiges zu beachten:


Lebenslauf

Ein wichtiger Teil der Bewerbung für einen Ferienjob als Schüler ist der Lebenslauf. Der Lebenslauf ist ein Steckbrief, der alle Eckdaten zu deiner Person, deinen Berufserfahrungen, deinem Ausbildungsverlauf und deinen Interessen enthält.


Außerdem enthält der Lebenslauf auch ein Foto von dir, das den ersten Eindruck ausmacht. Deshalb solltest du ein Bewerbungsfoto wählen, dass dich professionell wirken lässt. Unpassend sind hier Fotos vom Feiern, in freizügiger Kleidung oder bei anderen Freizeitaktivitäten. Unsere weiteren Tipps zum Bewerbungsfoto helfen dir vielleicht bei der Auswahl des richtigen Schnappschusses.


Wenn du als Schüler noch nicht viel Berufserfahrung aufweisen kannst, ist das nicht schlimm. Denn ein Lebenslauf sollte ohnehin nicht länger als eine Seite sein. Damit du aber beim Format und Inhalt auf der sicheren Seite bist, haben wir ein Tool für einen kostenlosen CV-Creator, der für dich kreative Lebensläufe erstellt.


Bewerbungsschreiben

Der zweite wesentliche Teil deiner Bewerbung für einen Ferienjob für Schüler ist das Bewerbungsschreiben. Hier listest du deine Motivation und dein Interesse am Job auf. Aber auch deine Fähigkeiten und deine Kompetenzen zählst du passend zur Stelle auf.

Wir geben dir Tipps zum Aufbau des Bewerbungsschreibens und haben Musterschreiben, an denen du dich orientieren kannst.


Bewerbung über YoungCapital

Du hast einen Ferienjob für Schüler auf YoungCapital gefunden und möchtest dich sofort bewerben, um keine Zeit zu verlieren? Wir zeigen dir, wie die Bewerbung über YoungCapital abläuft:

  1. Registriere dich auf YoungCapital
  2. Lade deinen Lebenslauf und dein Bewerbungsschreiben bzw. Motivationsschreiben hoch. Wenn du mit deinem Lebenslauf wirklich punkten möchtest, dann erstelle dir einen kreativen Lebenslauf über unseren kostenlosen CV-Creator.
  3. Nach ein paar Tagen meldet sich jemand vom Unternehmen, bei dem du dich beworben hast, bei dir. Ihr besprecht den weiteren Verlauf der Bewerbung und wenn du überzeugt hast, wirst du zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Du bist dir unsicher, ob deine Bewerbungsunterlagen noch ein Update benötigen? Bei unseren Bewerbungstipps findest du Vorlagen zu Lebenslauf und Muster zum Bewerbungsschreiben und viele hilfreiche Ratschläge, um beim potenziellen Arbeitgeber zu punkten.

Das Wichtigste in Kürze

Mit einem Ferienjob nutzt du die schulfreie Zeit sinnvoll und tust deiner Geldbörse etwas Gutes. Aber nicht nur deine Geldbörse profitiert von einem Ferienjob für Schüler, sondern auch dein Lebenslauf. Die Vorteile eines Schülerferienjobs kannst du in den verschiedensten Tätigkeitsbereichen erleben und Erfahrungen sammeln, die für dich und deinen Wert am Arbeitsmarkt wichtig sind. Deshalb registriere dich bei YoungCapital, schnapp dir einen Ferienjob für Schüler und genieße die Vorzüge eines Schülerferienjobs.

Häufig gestellte Fragen zu Ferienjobs für Schüler


Ab wann darf man Ferienjobs machen?

Du darfst ab dem Alter von 13 einen Ferienjob als Schüler machen, jedoch nur bis zu 2 Stunden täglich an maximal 5 Wochentagen arbeiten. Mit einem Ferienjob für Schüler ab 15 kann man bis zu vier Wochen am Stück mit maximal 8 Stunden pro Tag in einem Kalenderjahr arbeiten und Geld verdienen. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres erhältst du arbeitstechnisch viele neue Rechte und darfst sogar 50 Tage pro Kalenderjahr in einem Ferienjob als Schüler oder Student tätig sein.

Wie viel kann man mit einem Ferienjob für Schüler verdienen?

Das Gehalt bei einem Ferienjob für Schüler variiert hauptsächlich nach Alter und kann in der Gehaltstabelle nachgelesen werden. Aber der Stundenlohn bei einem Ferienjob für Schüler ist zusätzlich auch von Faktoren wie Berufserfahrung, Bildungsgrad, Verantwortungsumfang und Unternehmensgröße sowie -standort abhängig.

Gilt der Mindestlohn bei Ferienjobs für Schüler?

Der Anspruch auf den Mindestlohn gilt bei Ferienjobs für Schüler erst ab dem 18. Lebensjahr. Bist du jünger als 18, kann dir der Arbeitgeber theoretisch einen beliebig hohen Stundenlohn auszahlen.

Muss man bei einem Ferienjob für Schüler Steuern zahlen?

Da du als Student oder Schüler bei einem Ferienjob mit hoher Wahrscheinlichkeit der Steuerklasse 1 angehörst, bist du steuerbegünstigt. Das heißt, bei einem Einkommen von weniger als 520 Euro brutto pro Monat, musst du keine Lohnsteuer bezahlen und dir werden keine Sozialversicherungsbeiträge vom Gehalt abgezogen.

Welche Ferienjobs für Schüler gibt es?


Was sind die Vorteile von Ferienjobs für Schüler?

Ein Ferienjob bietet für Schüler zahlreiche Vorteile und ist deshalb eine sehr beliebte Jobvariante bei Jugendlichen:

  • Geld verdienen: Mit einem Ferienjob kannst du als Schüler innerhalb kurzer Zeit sehr viel Geld verdienen.
  • Berufserfahrung: Ein Ferienjob für Schüler ist ideal, um schon im frühen Alter erste Berufserfahrungen zu sammeln und einen Eindruck von der Arbeitswelt zu gewinnen.
  • Interessen entdecken: Viele Schüler entdecken bei einem Ferienjob, was ihnen Spaß macht und worin ihre Talente liegen.

Erstelle einen kreativen Lebenslauf

Dein Lebenslauf muss auf den neuesten Stand gebracht werden? Dann nutze unseren kostenlosen CV-Builder, um mit den aktuellsten Vorlagen und Designs zu punkten. So überzeugst du bei deiner Bewerbung bestimmt.

Registriere dich jetzt!

Möchtest du immer über neue Jobs informiert werden und willst du dich innerhalb von 1 Minute bewerben können? Dann registriere dich jetzt.

Registrieren

Mehr Info's zu Schülerjobs