Schülerjobs ab 17

Es gibt einige spannende Schülerjobs ab 17, die du ausüben kannst! Klar, darfst du noch nicht die komplette Verantwortung eines Volljährigen im Berufsleben tragen, allerdings finden sich auch für 17-Jährige interessante Jobmöglichkeiten. Ein paar findest du hier auf unserer Website. Wenn du dir also dein eigenes Taschengeld dazuverdienen willst, um nicht mehr auf deine Eltern angewiesen zu sein, dann lies dir unsere Vorschläge doch einmal durch.

Informationen über Schülerjobs ab 17

Mit 17 musst du nicht mehr unbedingt nur Jobs im Haushalt übernehmen, um dir etwas dazuzuverdienen. Aushilfstätigkeiten im Supermarkt oder beim Bäcker sind somit erlaubt! Wenn du also dachtest, du müsstest bis zur Volljährigkeit das Auto deiner Oma putzen, hast du dich geirrt. So darfst du als Jugendlicher maximal 40 Stunden pro Woche und maximal 8 Stunden am Tag arbeiten. Wenn du natürlich noch zur Schule gehst, achte darauf, dass deine Leistungen nicht darunter leiden und du keine Fehlzeiten hast. Schließlich geht die Schule immer vor. Wenn du schon einen Schulabschluss in der Tasche hast, darfst du natürlich die vollen 40 Stunden pro Woche arbeiten. In den Ferien gibt es außerdem die Möglichkeit für Schüler, auf 450-Euro-Basis etwas dazuzuverdienen. Als Minijob sozusagen. Da dieser Lohn nicht versteuert wird, hast du also auch keine Abgaben und musst dir keine Sorge um Versicherungsbeiträge machen.

Welche Schülerjobs ab 17 gibt es?

Da du noch nicht volljährig bist, hast du beruflich leider noch nicht so viele Möglichkeiten wie ein 18-Jähriger. Wenn du es allerdings kaum bis zu deinem nächsten Geburtstag aushältst und auch jetzt schon tätig werden willst, kannst du dies tun. Fülle nach der Schule Regale im Supermarkt auf, werde beim Bäcker tätig, umgeben von lecker duftenden Backwaren, oder übernehme einen kleinen Aushilfsjob im Büro. Oh ja, auch das ist möglich! Das Gute daran: Du kannst schon während deiner Schulzeit ein paar wertvolle Berufserfahrungen sammeln. Du hast Lust, deine Fähigkeiten im Kundenkontakt auszubauen? Dann ist ein Job als Servicekraft perfekt geeignet! Denn wo, wenn nicht in dieser Branche, kommst du noch mehr in Kontakt mit Gästen? In Restaurants und Cafés zum Beispiel, kannst du schon jetzt einen Job ausüben. Wichtig ist dabei, dass du in einem Gastronomiebetrieb arbeitest, der keinen Alkohol ausschenkt, der also auch keine Alkohol-Lizenz besitzt. Du hast Spaß an Bewegung und brauchst eine gute Alternative zum Sportverein? Dann verdiene doch dein Geld an der frischen Luft mit einem Job als Zeitungsausträger! Wenn du deine Kenntnisse aus der Schule gleich praktisch anwenden willst, macht sich auch ein Nachhilfejob äußerst gut – vor allem auf dem Lebenslauf!

Registriere dich jetzt bei YoungCapital

Wenn du jetzt schon über einen Ferienjob nachdenkst, dann melde dich doch heute auf unserer Website an. In unserern Stellenangeboten findest du zahlreiche Mini- und Ferienjobs, die du schon jetzt ausüben kannst, wenn du mal keine Schule hast. So kannst du locker und easy 450 Euro pro Monat verdienen. Auf unserem Blog findest du zudem hilfreiche Tipps für Studenten. Wenn du dich also jetzt schon nach der Uni sehnst, solltest du dich einfach mal durchklicken. Mit unseren Tipps und Tricks meisterst du ganz einfach und leicht das spannende Studentenleben. Du siehst, einiges erwartet dich auf YoungCapital! Melde dich also noch jetzt bei uns an.

Jetzt registrieren