Schülerjobs ab 13

Du würdest neben der Schule gerne etwas Geld verdienen und suchst daher nach einem Schülerjob, den man schon ab 13 machen kann? Nichts leichter als das! Zwar darfst du nach dem Arbeitsschutzgesetz noch gar nicht offiziell arbeiten, aber mit etwas Kreativität findest du viele Möglichkeiten, dein Taschengeld aufzubessern. Wie sagt man doch so schön: Viele Wege führen nach Rom! Denn das Gesetz erlaubt 13-Jährigen, leichte Arbeiten zu verrichten, wenn die Eltern damit einverstanden sind. Was das genau heißt, siehst du im Folgenden.

Informationen über Schülerjobs ab 13

Vorab solltest du wissen, dass es in Deutschland einige rechtliche Regelungen gibt, die du beachten solltest. Grundsätzlich gilt, dass du nicht mehr als zwei Stunden am Tag arbeiten darfst, weder vor der Schule, noch nach 18 Uhr. Außerdem solltest du darauf achten, dass dich dein Job nicht körperlich belastet und deine Gesundheit nicht gefährdet. Natürlich darf er auch deine Leistung im Unterricht nicht beeinträchtigen. Denn, so ist es nun einmal, die Schule geht immer vor! Des Weiteren darfst du keine Tätigkeit ausüben, bei der du freien Zugang zu Alkohol und Tabak hast. Dafür musst du noch ein paar Jahre warten. Solltest du dir bei einem Schülerjob einmal nicht ganz sicher sein, ob er auch ab 13 erlaubt ist, ist es immer am besten, wenn du deine Eltern vorher um Rat fragst.

Welche Schülerjobs ab 13 gibt es?

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, Zeitungen auszutragen? Erkundige dich doch einmal, ob du diesen Job in deiner Nachbarschaft übernehmen kannst. Vielleicht hat ja ein Freund von dir auch Lust und ihr könnt es zusammen machen! Eine weitere Möglichkeit, dein Taschengeld aufzustocken, ist bei deinen Eltern oder Nachbarn nachzufragen, ob du ihnen im Haushalt oder bei der Gartenarbeit helfen kannst. Du könntest Botengänge oder Einkäufe für sie übernehmen, auf ihre Kinder oder Haustiere aufpassen sowie Nachhilfeunterricht geben. Sollte es bei dir in der Gegend einen Bauernhof geben, ist es eine gute Idee, auch dort einmal nachzuhorchen, ob Hilfe bei der Ernte oder der Versorgung der Tiere gebraucht wird. Was du sonst noch tun kannst? Schau doch einfach mal bei deiner Gemeinde oder dem Sportverein vorbei und biete deine Hilfe auf Veranstaltungen an. Bestimmt finden sich Kleinigkeiten, die du übernehmen kannst.

Registriere dich jetzt bei YoungCapital.

Du würdest am liebsten sofort loslegen? Dann wende dich doch diese Woche noch an die Menschen in deiner Umgebung an und frage sie, ob jemand eine helfende Hand sucht. Außerdem kannst du dich bereits heute auf YoungCapital registrieren, um dich schon einmal zu informieren, welche beruflichen Möglichkeiten später auf dich warten.

Jetzt registrieren