Schülerjobs ab 15

Du hast keine Lust mehr, deine Eltern nach Geld zu fragen, denn den nächsten Kinobesuch willst du aus eigener Tasche finanzieren? Hast du schon mal darüber nachgedacht, dir einen Job zu besorgen? Mit 15 hast du nämlich das große Glück, schon viele spannende Tätigkeiten ausüben zu dürfen. Wir geben dir ein paar Anregungen, welche Schülerjobs es ab 15 zur Auswahl gibt. So kannst du nicht nur dein Portemonnaie füllen, sondern findest auch zu deinem Schulalltag den perfekten Ausgleich.

Informationen über Schülerjobs ab 15

Spannende Schülerjobs ab 15 gibt es zur Genüge! Denn das Gute ist, dass du ab 15 Jahren so ziemlich jeden Job ausüben darfst, der dir in den Sinn kommt (und der natürlich nicht gegen das Jugendarbeitsschutzgesetz verstößt!). Du darfst pro Woche 40 Stunden arbeiten, das heißt maximal 8 Stunden am Tag. Darüber hinaus darfst du zwischen 6 Uhr morgens und 20 Uhr abends arbeiten und dir in diesem Rahmen deine Stunden einteilen. Hast du dir einen Job im Gaststättengewerbe ausgesucht, darfst du hier sogar bis 22 Uhr arbeiten. Grundsätzlich gilt: Am Wochenende und an Feiertagen hast du frei. Jedoch gibt es hier einige Ausnahmen. Solltest du zum Beispiel in einem Krankenhaus arbeiten oder in einer offenen Verkaufsstelle (dazu zählen zum Beispiel Bäckereien und Supermärkte), kann es auch schon einmal sein, dass du für Samstag, Sonntag oder sogar einen Feiertag eingeteilt wirst. Dann allerdings hast du ein Recht auf einen anderen freien Tag in der selben Arbeitswoche.

Welche Schülerjobs ab 15 gibt es?

Besonders beliebt sind unter Schülern Aushilfstätigkeiten, die sich gut mit der Schule vereinbaren lassen. Solch einen Job kannst du am besten in Supermärkten oder Bäckereien ausüben, denn hier sind die Arbeitszeiten besonders flexibel. Darüber hinaus ist das Schöne doch an dem Job ist, dass du in Kontakt mit Kunden kommst. Du erlernst also auch hier wichtige Skills in Sachen Kundenberatung, die für einen späteren Job von Vorteil sind. Natürlich sind auch Nachhilfe Jobs unglaublich beliebt. Hier kannst du dein theoretisches Wissen aus der Schule praktisch anwenden und verdienst nicht schlecht! Gleichzeitig kannst du auch deine eigenen Fähigkeiten wieder auffrischen, indem du Unterricht gibst. Auch als Zeitungsausträger hat man viele Vorteile: In nur kurzer Zeit kannst du Zeitungen, Flyer und Magazine austeilen und hast somit auch vom Rest des Tages noch etwas übrig. Zudem arbeitest du an der frischen Luft und betätigst dich körperlich: Der perfekte Ausgleich zum stressigen Schulleben.

Registriere dich jetzt bei YoungCapital

Wusstest du eigentlich, dass wir dir auf unserer Website eine riesen Auswahl an spannenden Minijobs zusammengestellt haben? Solltest du in den Ferien also mal etwas mehr Zeit haben und hast du Lust, gleich auch mehr zu verdienen als bei einem Schülerjob, ist eine geringfügige Beschäftigung als Ferienjob perfekt. Jetzt ist also schon der richtige Zeitpunkt, um sich noch heute bei uns zu registrieren. Auf YoungCapital findest du in wirklich jeder Branche die perfekte 450-Euro-Tätigkeit und diese auch direkt in deiner Nähe!

Jetzt registrieren