YOUNGCAPITAL BLOG

Es ist soweit, die Urlaubszeit sie ist da, doch leider besteht deine Urlaubskasse zurzeit nur aus Büroklammern und ein paar Kupfermünzen? Die Flüge sind gebucht, das Hotelzimmer schon reserviert, doch mit Schrecken stellst du fest, dass du kein Taschengeld für die Reise einkalkuliert hast? Kein Problem! Denn hier erfährst du, mit welchen Tipps und Tricks du noch einmal blitzschnell deine Reisekasse aufstocken kannst. Gerade für Studenten gibt es viele Möglichkeiten, um die Urlaubszeit so gut es geht zu genießen und zu finanzieren. Stocke deine Urlaubskasse mit einem Gelegenheitsjob noch einmal so richtig auf und verdiene im Handumdrehen schnelles Geld dazu. 

Myanmar


Die Zeit ist gekommen, um sich von seinem unnötigen Krempel zu trennen

,,Es war einmal unter dem Sofa von Dirk Hempel…” Damit unter deinem Sofa alles im Lot bleibt, gibt es für dich die perfekte Lösung, um deine Urlaubskasse noch einmal ordentlich aufzustocken und schnelles Geld zu verdienen. Du hast zuviele Klamotten zuhause oder möchtest deiner alten DVD-Sammlung Lebewohl sagen? Wieso machst du dann nicht bei einer der Flohmärkte deiner Stadt mit? Ein städtischer Flohmarkt ist die beste Lösung, um schnell und unkompliziert an das schnelle Geld zu kommen. Du kannst außerdem mal wieder deine alten Kleider aussortieren und tust somit noch etwas Gutes für die Umwelt. In vielen Städten kannst du einen Flohmarktstand online bei den Veranstaltern buchen. Meist fällt für den Stand eine Gebühr zwischen 12 - 30 Euro an – dies kann je nach Stadt und Flohmarkt variieren. Du kannst dich über die jeweiligen Standgebühren stets auf der Internetseite der Veranstalter informieren. Am besten arrangierst du das Ganze mit einigen Freunden zusammen, so ist nicht nur der Spaß garantiert, sondern ihr könnt euch außerdem die Standkosten teilen und spart somit wieder jede Menge Geld. Alles was ihr dafür braucht, ist ein Tisch oder sonstige Ablage, um euren Krempel so schön und lukrativ wie möglich an die Leute zu bringen. Wenn du noch Tipps für einen perfekten Flohmarkt brauchst, kannst du dich ganz einfach auf dieser Website umschauen 10 Tipps zum erfolgreichen Verkauf

Hast du 20 Minuten Zeit?

Eine weitere Möglichkeit, um schnell Geld zu verdienen, ist, an verschiedenen Marktforschungen teilzunehmen. Viele verschiedene Forschungsinstitute und Dienstleiter bieten dir an, an einer kurzen Umfrage teilzunehmen. Für solche Datenerhebungen musst du meist einen Fragenkatalog innerhalb von 20-60 Minuten beantworten und kannst somit bis zu 25 Euro pro Umfrage dazuverdienen. Ganz unkompliziert und einfach kommst du somit an das nötige Taschengeld für deinen Urlaub. Du solltest dich jedoch vorher informieren, in welcher Form diese vergütet werden, denn es kann auch vorkommen, dass du einen Wertgutschein anstelle von Geld von den Umfrageinstituten erhältst .  Schaue dir die verschiedenen Angebote hier an.

 

Clock

 

Do you speak English? 

Wer mehr als mindestens zwei Fremdsprachen einwandfrei beherrscht, kann sich auch als Online-Übersetzer ein paar Kröten dazuverdienen. Du kannst zum Beispiel perfekt Englisch, und Deutsch ist deine Muttersprache? Super! Denn viele Unternehmen suchen nach Sprachgenies, um einige Passagen ihrer Webseiten zu übersetzen. Andere Firmen benötigen dringend eine Übersetzung für ein wichtiges Meeting oder eine Rede. Aber auch Privatpersonen brauchen zum Beispiel einen Lebenslauf auf Englisch und suchen händeringend nach jemandem, der noch einmal ein Auge auf den bereits übersetzen Lebenslauf oder die Bewerbung wirft. Meist wirst du solche Tätigkeiten jedoch anmelden müssen oder gegebenenfalls einen Gewerbeschein vorweisen können. Außerdem solltest du in Besitz eines Sprachzertifikats oder einer Bescheinigung sein, damit deine Auftraggeber sicher sein können, dass du die jeweiligen Sprachen verhandlungssicher beherrschst. Verschiedene Onlineplattformen bieten solche kleinen Übersetzer-Jobs an. 

Dein Smartphone kann viel mehr bewirken als du denkst

Wer tut es nicht? Die Bahnfahrt dauert mal wieder ein bisschen länger als gedacht und diese Zeit verbringst du leidenschaftlich an deinem Handy? Wusstest du, dass du mit deinem Smartphone Microjobs erledigen kannst und dir damit ein ordentliches Sümmchen dazu verdienst? Diese Jobs sind kleine Aufgaben, welche sich mit einem Fingerwisch schnell erledigen lassen. Du kannst zum Beispiel die Öffnungszeiten einer Lokalität abfotografieren, oder die Telefonnummern einiger Kanzleien oder Ärzte überprüfen. Das Beste daran ist, dass du keine Bewerbung abgibst oder sonstige Vorerfahrungen vorweisen musst.

 

Auch Kleinvieh macht Mist

Wenn du keine Zeit hast, um einen Flohmarkt zu organisieren, kannst du deine gebrauchten Sachen auch ganz einfach online über Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oder Kleiderkreisel verkaufen. Alles was du dafür tun musst, ist dir ein Benutzerkonto auf der jeweiligen Website zu erstellen und deine Sachen so schön wie möglich abzufotografieren und schon startet der Verkauf. Ob Bücher, Fahrräder oder altes Spielzeug, verdiene ordentlich Geld dazu und du wirst sehen, dass sich deine Urlaubskasse von ganz alleine füllen wird. 


Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge