YOUNGCAPITAL
BLOG


​Artikel

Wie du deine Sommerferien 2018 perfekt nutzt

Von YoungCapital am 21-06-2018
0 Kommentare | 782 Aufrufe

Die Sommerferien rücken langsam näher und du hast immer noch keine Ahnung, was du dieses Jahr mit deiner freien Zeit anstellen sollst? Eigentlich ist dein Portemonnaie so leer, dass ein Urlaub gar nicht erst in Frage kommt? Keine Sorge, wir zeigen dir, wie du deine Sommer- oder Semesterferien auch ohne viel Geld perfekt nutzen kannst. Und wer weiß, vielleicht bist du am Ende ja sogar reicher als vorher.

Mit dem richtigen Ferienjob die Sommerferien genießen.

Ferienjob suchen

Die Ferien sind der perfekte Zeitpunkt, um ein bisschen was dazuzuverdienen. Denn in den Ferien hast du Zeit, um Vollzeit zu arbeiten und ein Job stresst dich nicht noch zusätzlich zur Schule oder zum Studium. Außerdem suchen viele Arbeitgeber besonders in den Ferien händeringend Mitarbeiter, die sie beim Sommergeschäft unterstützen. Ferienjobs sind vor allem auf Schüler und Studenten ausgelegt. Jedoch beschränkt das Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) stark, wie viel und wann Schüler unter 18 Jahren arbeiten dürfen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten und Arten von Ferienjobs. Der große Vorteil an einem Ferienjob ist aber, dass man meist nicht in einem viel zu stickigen Büro sitzt, sondern aktiv draußen unterwegs ist und den Sommer so auch genießen kann. Zum Beispiel kannst du dir als Festivalmitarbeiter/in tolle Bands ansehen und gleichzeitig auch noch Geld verdienen. Party machen und dafür Geld kassieren - klingt wie ein Traum, ist es aber nicht. Oder bist du ein absoluter Tierliebhaber, kannst aber selbst keine Haustiere bei dir in der Wohnung halten? Dann solltest du dir überlegen, Tiersitter zu werden. In den Ferien suchen viele Familien jemanden, der sich um ihren Liebling kümmert, während sie in den Urlaub fahren.

Etwas Gutes tun

Du bist immer hilfsbereit und für deine Mitmenschen da? Bei einem Ferienjob ist es dir wichtiger etwas Sinnvolles zu tun? Dann ist Dialoger für Hilfsorganisationen genau das Richtige für dich. Als Dialoger reist du durch Deutschlands Städte und informierst die Bevölkerung über aktuelle Hilfsprojekte. So überzeugst du deine Mitmenschen davon, langfristig gemeinnützige Organisationen zu unterstützen. Egal, ob du dich für Umweltschutz, Kinder- oder Menschenrechte interessierst - alles, was du für den Job brauchst, sind eine aufgeschlossene Art und gute Laune.

Bezahlten Urlaub machen

Wenn du Deutschland in den Ferien entfliehen und gegen Sommer, Sonne, Strand eintauschen möchtest, kannst du das sogar gegen Bezahlung tun. Ja, du hast richtig gelesen, du kannst dir deinen Urlaub bezahlen lassen. Arbeiten, wo andere Urlaub machen - das ist der Traum, den du ganz schnell zur Realität machen kannst. Viele Hotels und Feriencamps suchen über den Sommer Verstärkung. Vor allem an Orten, wo viele Deutsche Urlaub machen, werden oft deutschsprachige Studenten und Schüler über 18 gesucht. Meist ist für jeden etwas dabei: von Animateuren über Kinderbetreuer bis hin zu Servicekräften wird alles gesucht. In den meisten Fällen werden Kosten für die Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernommen und obendrauf kann man sich sogar noch etwas Geld dazuverdienen. 

Strand oder Büro? In den Ferien kannst du beides kombinieren.

Günstig Europa bereisen

Du bist noch nicht überzeugt von der Idee deine Ferien für einen Job zu opfern und würdest einfach lieber in den Urlaub fahren? Auch kein Problem! Die Europäische Kommission bietet dieses Jahr 18-jährigen EU Bürgern ein kostenloses Interrail-Ticket, mit dem man bis zu einem Monat lang eine kostenlose Europa Reise machen kann. Dieses Jahr wird das Interrail-Ticket zum ersten Mal angeboten und rund 20.000 bis 30.000 Tickets sollen vergeben werden. Für die ersten 15.000 Tickets kann man sich zwischen dem 12. und 26. Juni bewerben. Der Rest folgt in der zweiten Runde im Herbst.

Ein paar Dinge musst du allerdings noch beachten, wenn du das Angebot der Europäischen Kommission in Anspruch nehmen möchtest. Du brauchst einen Reisepass oder Personalausweis aus einem der 28 Mitgliedsstaaten der EU. Reisen kannst du zwischen dem 9. Juli und dem 30. September. Die Reisedauer (zwischen 1 bis 30 Tage) sowie das Reiseland/-länder (1 bis zu 4 Länder in der EU) kannst du dir frei aussuchen. In Zukunft soll dieses Projekt noch weiter ausgebaut werden, sodass noch mehr 18-Jährige die Chance auf dieses Interrail-Ticket bekommen. Leider finanziert die EU nicht den ganzen Trip, sondern nur die Reisekosten, aber in vielen Städten kann man gute Hostels finden, in denen man gegen kleines Geld unterkommen kann.

Hobby zum Ferienjob machen

Hast du eher Lust dich kreativ zu entfalten? Egal, worin deine Talente liegen, in den Ferien hast du genug Zeit, dein Hobby zum Beruf zu machen. Du schreibst leidenschaftlich gerne? Dann versuch dich doch als Autor und erstelle deinen eigenen Blog oder werde Texter. Oder fotografierst du für dein Leben gerne? Dann probier dich doch mal als Fotograf. Nutze die freie Zeit, um das zu machen, was dir Spaß macht und schon hast du später bessere Chancen deinen Traumjob zu bekommen.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du deine Sommerferien auch ohne viel Geld schön gestalten kannst. Einerseits kannst du dir einen Ferienjob in deiner Nähe suchen oder durch Deutschland reisen und Geld für Hilfsorganisationen sammeln. Andererseits, wenn du während deiner Ferien keine Lust auf Deutschland hast, kannst du dir einen Ferienjob im Ausland suchen oder dank der EU kostenlos quer durch Europa reisen. Gestalte deinen Sommer so wie du möchtest. Den perfekten Ferienjob dazu, findest du bei YoungCapital!

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen