ADAC-Karriere

Deine Karriere beim ADAC

Du bist auf der Suche nach einem Job, bei dem du Menschen helfen kannst? Dann starte deine ADAC-Karriere und bilde dich über den Tellerrand hinaus weiter. Mit jeder Menge Engagement und großem Teamgeist sorgst du mit deinen Kollegen für schnelle Hilfe. Das Beste? Als ADAC-Mitarbeiter hast du einen Arbeitsplatz, der sich sehen lassen kann: Dank moderner Büros sowie top-ausgestatteter Wachtfahrzeuge fühlst du dich rundum wohl.

Wir haben dein Interesse geweckt? Auf unserer Karriereseite erhältst du Einblick in die ADAC-Arbeit. Zudem erfährst du alles zum Gehalt, dem ADAC als Arbeitgeber und wie du dich über YoungCapital auf Jobs beim ADAC bewerben kannst. Starte deine ADAC-Karriere und schreibe deine persönliche Erfolgsgeschichte.

Wer ist der ADAC?

Der Allgemeine Deutsche Automobil-Club, kurz ADAC, ist längst mehr als ein reiner Pannenhelfer – egal, ob als Arbeitgeber, Gesellschaftskritiker oder Mobilitätsexperte. Aber wie hat es eigentlich mit dem Unternehmen angefangen? Wir liefern dir alle Antworten zu deinen Fragen über eine ADAC-Karriere:

Der ADAC hat eine lange Tradition im Bereich der Mobilität und setzt sich seit jeher für die Sicherheit und Zufriedenheit der Mitarbeiter sowie Mitglieder ein. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1903 als "Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung". Damals waren Motorräder noch eine Seltenheit auf den deutschen Straßen und es gab noch keine speziellen Verkehrsregelungen für diese. Daher engagierte sich der ADAC von Anfang an für die Belange der Motorradfahrer und setzte sich für die Einführung von Verkehrsregeln ein.

In den folgenden Jahrzehnten wuchs der ADAC kontinuierlich und wurde zu einem wichtigen Vertreter der Interessen von Autofahrern und Verkehrsteilnehmern. Ab 1959 wurde das Unternehmen auch international aktiv und gründete unter anderem den FIA, den internationalen Automobilverband.

Heute ist der ADAC ein großer Konzern mit über 21 Millionen Mitgliedern und 19.000 Mitarbeitern. Der Automobilclub bietet seinen Mitgliedern eine Vielzahl von Dienstleistungen wie Pannenhilfe, Unfallanalyse und Reiseberatung an.

Als Arbeitgeber kommt der ADAC mit zahlreichen Karrieremöglichkeiten für die Mitarbeiter einher – egal, ob im medizinischen Bereich, in der IT oder im Marketing. Hier wirst du für dein Engagement belohnt: Genieße tolle Benefits, mit denen du Alltag und Arbeit leicht unter einen Hut bekommst. Der ADAC setzt sich ebenso für die Karriere junger Menschen ein. Eine breite Palette an Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten hilft dir dabei, genau die Tätigkeit zu finden, die perfekt zu dir passt.

Insgesamt hat der Automobilclub eine lange Tradition im Bereich der Mobilität und engagiert sich auch heute noch für die Interessen der Mitglieder. Mit dem ADAC als Arbeitgeber hast du die Möglichkeit, Teil des traditionsreichen Unternehmens zu werden und an der Gestaltung der Zukunft mitzuwirken.

ADACs Unternehmenswerte

Mit einer ADAC-Karriere erlebst du einen Arbeitgeber, der dir in jeder Lebenslage zur Seite steht, dich begleitet und unterstützt. Arbeitest du beim ADAC, lebst du Veränderungen und sammelst wertvolle Erfahrungen, die über den berühmten Tellerrand hinaus gehen. Wie du bereits im Abschnitt der Unternehmensgeschichte erfahren hast, blickt der Automobilclub auf eine 100-jährige Geschichte zurück. Der ADAC ruht sich aber nicht auf den Erfolgen aus – diese dienen als Motivation, noch moderner und digitaler zu werden und auch in Zukunft ein sicherer Arbeitgeber zu bleiben. Um weiterzuwachsen, braucht es ADAC-Mitarbeiter wie dich, die mutig Dinge in die Hand nehmen. Hier weiß man, was jeder Einzelne leistet: Ziel ist es, lösungsorientiert zu denken und flexibel zu handeln. Hast du das Zeug für eine ADAC-Karriere?

Arbeiten beim ADAC bedeutet ebenso Erfahrungen im Bereich Vielfalt zu machen – sowohl im Ehren- als auch im Hauptamt. Für ein Engagement kommt es nicht darauf an, woher du kommst, welches Geschlecht du hast oder welcher Glaubensrichtung du dich bekennst. Deshalb hat der ADAC als Arbeitgeber die Charta der Vielfalt unterzeichnet und erklärt sich öffentlich zum Wert einer von Vielfalt geprägten Unternehmenskultur. Durch ein Diversity-Management soll eine stetige Verbesserung in allen Dimensionen von Vielfalt erreicht werden. Bist du bereit, alle Mitglieder, Ortsclubs und Mitarbeiter für das Thema Diversity zu sensibilisieren? Dann arbeite beim ADAC und zeige, dass auch du bunt bist.

Warum beim ADAC arbeiten?

Du fragst dich, warum sich das Arbeiten beim ADAC lohnt? Neben den praktischen Erfahrungen profitierst du von zahlreichen Benefits und Entwicklungsmöglichkeiten. Das bietet dir deine ADAC-Arbeit:

  • Attraktiver ADAC-Verdienst: Bei einer ADAC-Karriere findet der Tarifvertrag für die private Versicherungswirtschaft Anwendung. Zudem honoriert der Automobilclub besondere Qualifikationen, Berufserfahrung sowie die individuelle Leistung über ein Prämiensystem. Des Weiteren kannst du dank Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld dein ADAC-Gehalt ordentlich aufstocken. Genial, oder?

  • Flexible Arbeitszeitgestaltung: Du weißt nicht, wie du Arbeit und Privatleben in deinem Alltag kombinieren kannst? Mit den individuellen Arbeitszeit- und Schichtmodellen meisterst du jede Herausforderung. Arbeitest du beim ADAC beispielsweise in der IT, ist es sogar möglich, in Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit zu arbeiten. Es kommt aber noch besser: Hier hast du die Option, Sonderzahlungen in Urlaubstage umzuwandeln.

  • Weiterbildung: Arbeiten beim ADAC bedeutet ständig Erfahrungen zu sammeln und sich weiterzubilden. Deshalb sorgt das Unternehmen mit Schulungen und Führungskräftetrainings dafür, dass du niemals stillstehst. Kennst du schon die ADAC Akademie? Das ist eine Plattform für alle Themen rund um deine Weiterbildung sowie -entwicklung. Auf dieser findest du verschiedene digitale Lernangebote, Präsenzschulungen und Coachings.

  • Gesundheitsangebote: Gesundheit und Wohlbefinden werden bei deiner ADAC-Karriere großgeschrieben. Verschiedene Gesundheitsleistungen und Betriebssportangebote sorgen dafür, dass du sowohl körperlich als auch geistig fit bleibst. Dabei umfasst das Beratungsangebot unter anderem die Hilfe bei Alltagssorgen rund um Familie, Partnerschaft und Erziehung.

  • Betriebliche Altersvorsorge: Mit einer ADAC-Karriere ist deine Zukunft in sicheren Händen: Hier kümmert man sich um eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge und zahlt vermögenswirksame Leistungen.

Wie du siehst, geht das Arbeiten beim ADAC mit zahlreichen Vorteilen einher – mache deine eigenen Erfahrungen und beginne deine Karriere mit dem Automobilclub als Arbeitgeber. Du willst wissen, welche Berufsgruppen dich beim ADAC erwarten? Das erfährst du im nächsten Abschnitt.

Beim ADAC Karriere machen

Du möchtest über die neuesten ADAC-Stellenanzeigen informiert werden? Dann registriere dich auf unserer Website und verpasse keine Gelegenheit, um deine Karriere zu starten.

Jobs beim ADAC

Der Automobilclub hat es dir angetan und du möchtest mit einem ADAC-Job durchstarten? Kein Problem, das Unternehmen bietet dir eine Vielzahl an Tätigkeiten in verschiedenen Bereichen an – darunter IT, Marketing und Finanzwesen. Welche ADAC-Jobs auf dich zukommen, erfährst du jetzt:

Betreibe in der IT komplexe Systeme: Startest du deine ADAC-Karriere mit einem Job in der IT, stehen Applikationsbetreuung sowie Finanzprozesse auf deinem Tagesplan. Wirst du zum Beispiel als Entwickler tätig, führst du Anpassungen durch und berätst die Fachbereiche bei der Umsetzung ihrer Prozesse. Du möchtest etwas mehr Verantwortung übernehmen? Als IT-Projektmanager bist du quasi Kapitän von IT-Projekten. Hier behältst du im Blick, dass der Zeitplan für ein Projekt nicht gesprengt wird, das Budget eingehalten wird und die Qualität der einzelnen Projektschritte stimmt. Spannend, nicht wahr? Für die ADAC-Jobs im Bereich IT bringst du ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik und eine mehrjährige Berufserfahrung im SAP-Umfeld mit.

Behalte im Finanzwesen das große Ganze im Blick: Starte deine ADAC-Arbeit doch mit einer klassischen Tätigkeit: der Buchhaltung. Zu deinen Aufgaben im Finanzwesen zählen die Bearbeitung laufender Geschäftsvorfälle und die Überwachung der Zahlungstermine. Darüber hinaus erstellst du Rechnungen und hilfst bei der Organisation des Zahlungsverkehrs. Was du brauchst, um in diesem ADAC-Job durchzustarten? Voraussetzung ist eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung. Zudem sind gute Buchhaltungskenntnisse bei deiner Bewerbung gerne gesehen.

Hilf im medizinischen Bereich Menschen in Not: Du möchtest einen Beruf finden, bei dem du Menschen helfen kannst? Dann wirf einen Blick auf unsere ADAC-Karriere im medizinischen Bereich. Wirst du in der ADAC-Luftrettung tätig, bist du Teil einer der größten Luftrettungsorganisationen Europas. Als Crew Member unterstützt du den Notarzt bei der Versorgung der Verletzten und prüfst die medizinische Ausstattung sowie die Vorräte an Bord. Außerdem übernimmst du als rechte Hand des Piloten auch fliegerische Aufgaben. Bei deiner ADAC-Karriere in der Luftrettung wird dein Arbeitsalltag also eines ganz sicher nicht: langweilig.

Repräsentiere den Automobilclub nach außen: Sprachliche Gewandtheit ist für dich kein Fremdwort? Setze deinen sicheren Stil bei einem ADAC-Job im Bereich Marketing ein. Zu den typischen Aufgaben gehören die Koordination diverser Werbemittel für verschiedene Kanäle sowie die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketing-Strategien. Darüber hinaus bildet dein Team die Schnittstelle zwischen Produktmanagement und Serviceeinheiten für die Umsetzung von Werbemitteln. Dir sagt dieser ADAC-Job zu? Mit einem abgeschlossenen Studium mit dem Schwerpunkt Marketing und Kommunikationsstärke bist du in deinem Vorstellungsgespräch bestens gerüstet.

Wie du siehst, stehen dir mit einer ADAC-Karriere viele Türen für Jobs offen. Klingt nach was für dich? Mit einem kostenlosen Konto bei YoungCapital kannst du dich sofort für eine abwechslungsreiche ADAC-Arbeit bewerben. Alternativ wirfst du einen Blick auf die nachfolgende Tabelle – hier stehen noch einmal alle Infos zu ADAC-Benefits, Gehalt und Arbeitszeiten.

Hier eine Übersicht dazu:

Mit dem ADAC als Arbeitgeber Karriere machen
Mindestalter in der Regel 18 Jahre
ADAC-Gehalt abhängig vom Tätigkeitsbereich; häufig überdurchschnittlich hoher ADAC-Verdienst
Arbeitszeiten flexible Arbeitszeiteinteilung; Berücksichtigung individueller Bedürfnisse; Home-Office und Gleitzeit möglich
Abschluss erforderlich in der Regel ja; Ausnahme bildet die ADAC-Ausbildung
Andere Voraussetzungen freundlich, strukturiert, kommunikativ; Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative; Begeisterung für unternehmerische und kaufmännische Prozesse; Interesse an der Mitarbeit in einem internationalen Unternehmen; Problemlösungsfähigkeit; Freude am Umgang mit Kunden
Vorteile faire ADAC-Benefits;
Weiterbildungen, betriebsinterne Seminare, Coachings;
Weihnachts- und Urlaubsgeld;
attraktive betriebliche Altersvorsorge; Karrieremöglichkeiten

Dies ist eine ungefähre Gehaltsangabe. Der tatsächliche Lohn kann abweichen.
Zuletzt aktualisiert: Mai 2023


Klingt gut? Dann klick dich direkt durch unsere aktuellen ADAC-Stellenangebote. Dort kannst du dich auf den gewünschten Job beim ADAC bewerben.

Möglichkeiten für deine Karriere beim ADAC

Eine ADAC-Karriere hat jede Menge zu bieten – von Luftrettung bis Marketing, vom Norden bis nach Süddeutschland, von Weiterbildungsmöglichkeiten bis hin zu attraktiven Benefits. Du hast schon Berufserfahrung oder willst direkt deine Karriere beim ADAC beginnen? Finde heraus, welche Position am besten zu dir und deinen Interessen passt:

Für Berufseinsteiger: Beim ADAC hast du viele Möglichkeiten, deinen Einstieg ins Berufsleben zu gestalten – egal, ob im Bereich IT oder als Crew Member in der Luftrettung. Nutze beispielsweise den ADAC Welcome Day, um neue Mitarbeiter und das Unternehmen näher kennenzulernen. Schließlich gibt es in den 178 Geschäftsstellen deutschlandweit viel zu entdecken.

Für Schüler: Wenn es um deine Ausbildung geht, bietet der ADAC dir verschiedenste Optionen deine Karriere zu starten. Du kannst in einem der zahlreichen Bereiche deine Berufsausbildung absolvieren oder als dualer Student deine theoretischen Kenntnisse in die Praxis umsetzen – ob im Bereich Finanzwesen, IT oder im Marketing. Selbstverständlich wirst du als ADAC-Mitarbeiter immer von einem Betreuer begleitet. Das Beste: Du hilfst bei deiner Ausbildung oder deinem dualen Studium immer anderen Menschen.

Für Studenten: In deinem Studium naht das Praxissemester oder du möchtest praktische Erfahrungen in einem internationalen Unternehmen sammeln? Mit dem ADAC als Arbeitgeber hast du einen Praxispartner, der dir Einblick in verschiedene Bereiche erlaubt. In deinem Praktikum sowie deiner Werkstudententätigkeit wirst du ab dem ersten Tag aktiv eingebunden und erhältst Aufgaben, die dich sowohl fordern als auch fördern. Dabei achtet das Unternehmen natürlich darauf, dass du ausreichend Zeit für dein Studium hast.

Zusammenfassend ist eine ADAC-Karriere wie eine Fahrt im sportlichen Cabrio – offen für alle Perspektiven und mit viel Wind unter den Flügeln. Mit dem Automobilclub als Arbeitgeber kannst du definitiv nichts falsch machen. Erfahre im nächsten Abschnitt, mit welchem ADAC-Gehalt du rechnen kannst.

Gehalt beim ADAC

Kommen wir nun zu einem der wichtigsten Teile deiner ADAC-Karriere: dem Gehalt. Das Unternehmen stellt neben den vielseitigen Benefits nämlich eine ebenso attraktive Bezahlung bereit. Freue dich auf einen ADAC-Verdienst, der weit über dem Durchschnitt liegt und zahlreiche Sonderzahlungen. Dazu gehören Weihnachts- und Urlaubsgeld, aber auch Freizeitangebote. Grundsätzlich liegt das Einstiegsgehalt beim ADAC im Durchschnitt zwischen 35.000 und 45.000 Euro brutto im Jahr. Als Mitarbeiter mit Berufserfahrung liegt die durchschnittliche Bezahlung zwischen 60.000 und 90.000 Euro brutto im Jahr. Wie hoch dein ADAC-Gehalt genau ausfällt, hängt dabei von Faktoren wie dem Standort und deiner Qualifikation ab. Wir empfehlen dir, die Gehaltsangaben im Vorstellungsgespräch zu checken oder in den Stellenangeboten nach Informationen zu suchen.

Über YoungCapital beim ADAC arbeiten

Du interessierst dich für eine ADAC-Karriere und möchtest dich am liebsten sofort bewerben? Dann registriere dich kostenlos bei YoungCapital und suche in dem entsprechenden Stellenangebot nach den geforderten Unterlagen. Wusstest du: Wir bieten auch Bewerbungstipps, mit denen du beispielsweise den idealen Lebenslauf erstellen kannst. Sobald du deine Dokumente über den orangefarbenen Bewerbungsbutton hochgeladen hast, setzt sich ein Recruiter so schnell wie möglich mit dir in Verbindung und klärt mit dir alle weiteren Schritte.

Hier sind drei Gründe, warum du dich über YoungCapital für eine ADAC-Karriere bewerben solltest:

  • Kein Platz für Ungeduld: Wir legen Wert auf eine zügige Bearbeitung der Bewerbungen. Sobald wir deine Unterlagen erhalten haben, setzen wir uns schnellstmöglich mit dir in Verbindung und geben dir Feedback.

  • Hier zählt deine Persönlichkeit: Auf YoungCapital findest du eine Vielzahl an Anstellungsarten und Aufgabenbereichen. Wir suchen vor allem nach motivierten Bewerbern, die bereit sind, sich zu engagieren. Auch ohne Berufserfahrung hast du bei einem Vorstellungsgespräch gute Chancen.

  • Wir stehen dir bei: Bei Fragen und Unsicherheiten stehen wir dir als fester Ansprechpartner zur Seite und unterstützen dich bei deinem Bewerbungsprozess. So kannst du dich erfolgreich für eine ADAC-Karriere bewerben.

Mit uns an deiner Seite bist du bestens gerüstet, um dich auf einen ADAC-Job zu bewerben. Damit steht deiner beruflichen Karriere nichts mehr im Wege. Worauf wartest du?

Menschen in der Not zu helfen, liegt dir im Blut? Dann wirf doch auch einen Blick auf unsere Übersichtsseiten zur Allianz oder AOK.

Unsere Stellenanzeigen beim ADAC

Häufig gestellte Fragen zum ADAC

  • Wie kann ich mich über YoungCapital beim ADAC bewerben?

  • Du hast einen Blick auf unsere Stellenangebote geworfen und möchtest dich nun beim ADAC bewerben? Dafür legst du dir einen kostenlosen Account auf YoungCapital an und klickst auf den orangen Button der gewünschten Anzeige. Danach lädst du deine Dokumente in den entsprechenden Feldern hoch. Unsere Recruiter sehen sich deine Unterlagen an und melden sich so bald wie möglich mit einem Feedback bei dir.

  • Wie ist der ADAC als Arbeitgeber?

  • Mit dem ADAC als Arbeitgeber erwartet dich eine umfassende Palette an Mitarbeiterangeboten und Benefits. Als Teil des ADAC-Teams kannst du dich daher nicht nur auf diverse Entwicklungsmöglichkeiten freuen, sondern auch auf vielfältige Gesundheitsangebote. Zudem bekommst du dank der flexiblen Arbeitszeitmodelle Familie und Beruf mit Leichtigkeit unter einen Hut. Genial, oder?

  • Wie sind die Arbeitsbedingungen beim ADAC?

  • Beginnst du deine ADAC-Karriere, profitierst du von einem toleranten Arbeitsumfeld. Offenheit, Diversität sowie Zusammenarbeit werden hier großgeschrieben – beim ADAC ist jeder Mitarbeiter anders.

  • Wie hoch ist beim ADAC das Gehalt?

  • Arbeitest du beim ADAC, machst du auch in puncto Gehalt gute Erfahrungen. Der Automobilclub belohnt dich mit einem Verdienst, der weit über dem Durchschnitt liegt. Das Beste: Neben der fairen Vergütung profitierst du von zusätzlichen Sonderzahlungen – erhalte beispielsweise Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

  • Welche Qualifikationen brauche ich für eine ADAC-Karriere?

  • Welche Voraussetzungen du für eine ADAC-Karriere erfüllen musst, hängt vom Aufgabenbereich und deiner Position ab. Sieh am besten in dem jeweiligen Stellenangebot nach, um dich über benötigte Fähigkeiten zu informieren. Bei den ADAC-Jobs überzeugst du vor allem mit Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Kommunikationsstärke.

Registriere dich jetzt!

Möchtest du immer über neue Jobs informiert werden und willst du dich innerhalb von 1 Minute bewerben können? Dann registriere dich jetzt.

Registrieren

Sieh dir auch diese Unternehmen an