Die Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch

Du hast dein Jobinterview erfolgreich gemeistert und damit die größte Hürde im Bewerbungsprozess geschafft. Die Spannung ist demnach groß und du fragst dich sicherlich, wann du endlich eine Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch erhältst. Welcher ist der richtige Zeitpunkt, um beim Unternehmen nachzufragen? Was bedeutet eine lange Wartezeit nach dem Vorstellungsgespräch? Sollst du per Telefon oder E-Mail nachfragen? Und wie reagierst du bei einer positiven oder negativen Rückmeldung nach dem Bewerbungsgespräch? Erstmal gilt: Ruhe bewahren und geduldig sein. Wir beantworten dir alle Fragen rund um das Thema: Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch.

Du willst jetzt mit deiner Karriere loslegen?

Dann wirf einen Blick auf unsere Jobs ab sofort und finde noch heute eine passende Stelle.

Lange Wartezeit nach Vorstellungsgespräch: gut oder schlecht?

Ob eine lange Wartezeit nach dem Vorstellungsgespräch gut oder schlecht ist, lässt sich auf Anhieb nicht sagen. Es muss in erster Linie zwar nicht gleich eine Absage bedeuten, aber auch nicht gleich eine Zusage. Dass du bisher noch keine Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch erhalten hast, kann an vielen verschiedenen Gründen liegen. Darunter gehören:

  • Die Fachabteilung ist überlastet und hat die Antwort nach dem Vorstellungsgespräch auf die lange Bank geschoben.

  • Feiertage führen zu Verzögerungen.

  • Der Entscheider ist aufgrund von Krankheit, Urlaub oder Dienstreise abwesend.

  • Du bist nicht direkt die erste Wahl und bevorzugte Kandidaten haben noch keine Entscheidung getroffen.

  • Du bist schon ausgeschieden, aber die Absage lässt wegen geringer Priorität auf sich warten.


Wie du siehst, muss eine lange Wartezeit nach dem Vorstellungsgespräch nicht zwingend an dir liegen. Hab Geduld und nutze die Zeit, um das Interview noch einmal genau zu analysieren und reflektieren. Was lief gut und was kannst du noch verbessern? Denn nicht nur eine gute Vorbereitung, sondern auch eine gründliche Nachbereitung gehört zum Vorstellungsgespräch – versuche es doch mal mit einem Dankschreiben.

Wann kommt die Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch?

Meist wird dir direkt im Gespräch mitgeteilt, wann du eine Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch erhältst. In den meisten Fällen beträgt die Wartezeit ca. 1–2 Wochen. Wird während dem Jobinterview kein Zeitraum genannt, kannst du dich mit eigenen Fragen nach den weiteren Bewerbungsschritten erkundigen. Wenn du nach der vereinbarten Wartezeit nach dem Vorstellungsgespräch noch keine Antwort erhalten hast, kannst du höflich um eine Rückmeldung bitten. Dabei bleibt dir überlassen, ob du das per Telefon oder per E-Mail machst.

Rückmeldung nach Vorstellungsgespräch – Muster


Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

ich möchte mich nochmals für das freundliche Gespräch am [DATUM] bedanken und erneut mein Interesse an der Position als [STELLE] zum Ausdruck bringen. Eine Zukunft bei [FIRMA] kann ich mir sehr gut vorstellen. Daher möchte ich mich erkundigen, ob es bereits Neuigkeiten zum Auswahlprozess gibt. Wann kann ich in etwa mit einer Entscheidung rechnen?

Sollten Sie noch Rückfragen zu meiner Bewerbung haben oder weitere Dokumente benötigen, können Sie mich gerne jederzeit unter [NUMMER] kontaktieren. Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!

Mit freundlichen Grüßen

[Vor- und Nachname]


Wichtig dabei ist, keinen Druck zu machen oder gar aufdringlich zu sein. Zeige zwar Interesse, aber bleib bei deiner Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch sachlich und freundlich.

Von Zuhause aus Geld verdienen?

Mit unseren flexiblen Home-Office Jobs ist das möglich. Klick dich durch!

Positive Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch


Du öffnest dein Postfach und siehst eine positive Rückmeldung? Glückwunsch, das Unternehmen hat sich für dich entschieden! Jetzt liegt es an dir. Wir zeigen dir, wie du eine Antwort auf eine Zusage nach dem Vorstellungsgespräch formulierst – egal, ob du den Job letztendlich willst oder nicht.

Antwort auf Zusage nach dem Vorstellungsgespräch


Du hast schon lange auf dieses Jobangebot gewartet? Dann warte nicht lange und sage dem Job direkt zu. Eine Antwort auf die Zusage nach dem Vorstellungsgespräch kann zum Beispiel so aussehen.

Jobangebot annehmen


Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihre Zusage und das mir entgegengebrachte Vertrauen. Gerne nehme ich das Angebot an und freue mich sehr, ab dem [DATUM] Teil Ihres Teams zu sein. Der unterschriebene Arbeitsvertrag ist bereits auf dem Postweg zu Ihnen unterwegs. / ist diesem Schreiben beigefügt.

Sollten noch Fragen offen sein, erreichen Sie mich telefonisch unter [NUMMER]. Ich freue mich auf die zukünftige Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen

[Vor- und Nachname]


Natürlich kann es auch vorkommen, dass du bereits eine andere Stelle präferierst oder das Unternehmen bzw. der Job nicht zu 100 % zu dir passen. Dann kannst du wie folgt auf die positive Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch antworten.


Jobangebot ablehnen


Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihre Zusage und das Angebot, bei Ihnen als [STELLE] zu arbeiten. Leider muss ich Ihnen jedoch mitteilen, dass ich bereits ein anderes Jobangebot angenommen habe, das meinem gewünschten beruflichen Profil noch etwas besser entspricht.

Ich danke Ihnen dennoch für Ihre Zeit und Mühe und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen

[Vor- und Nachname]

Noch keinen passenden Job gefunden?

Zeit, das zu ändern! Wirf jetzt einen Blick auf unsere vielfältigen Jobs!

Negative Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch


Nach langem Warten und trotz gutem Bauchgefühl hast du leider eine negative Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch erhalten? Dann frag in deiner Antwort höflich nach Feedback auf deine Performance im Bewerbungsgespräch. Wie du auf eine Absage reagierst und das Beste herausholen kannst, zeigen wir dir im nächsten Abschnitt.

Auf Absage nach Vorstellungsgespräch antworten – Muster


Du möchtest auf die Absage nach dem Vorstellungsgespräch antworten und suchst nach einem Muster, an dem du dich orientieren kannst? Dann sieh dir unser Beispiel an:

Jobangebot annehmen


Sehr geehrte/r Frau/Herr [Name],

vielen Dank für Ihre Rückmeldung bezüglich der Stelle als [POSITION]. Schade, dass es nicht geklappt hat. Ich hätte mich sehr über eine Zusage gefreut und bedaure Ihre Entscheidung.Es würde mir für meine berufliche Zukunft sehr weiterhelfen, die Gründe für Ihre Absage zu erfahren. Für ein Feedback können Sie mich gerne telefonisch unter [NUMMER] kontaktieren.

An dieser Stelle möchte ich mich außerdem für den interessanten Austausch mit Ihnen bedanken und freue mich, wenn wir in Kontakt bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

[Vor- und Nachname]


Eine Absage ist zwar keine guten Nachricht, aber lass dich davon auf jeden Fall nicht unterkriegen. Es warten noch eine Reihe anderer spannender Jobs auf dich, die zu dir und deinen Kompetenzen passen. Ganz egal, wie die Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch für dich ausfällt, bleibe bei deiner Antwort stets höflich und sachlich.

Häufig gestellte Fragen

  • Ich habe keine Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch erhalten. Was nun?

  • Wenn du nach ca. einer Woche noch keine Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch erhalten hast, kannst du dich beim Unternehmen erkundigen. Frage am besten telefonisch oder per E-Mail nach dem aktuellen Stand des Bewerbungsprozesses.

  • Ist keine Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch ein schlechtes Zeichen?

  • Grundsätzlich muss das nicht direkt ein schlechtes Zeichen sein – es gibt viele unterschiedliche Gründe für eine längere Wartezeit nach dem Vorstellungsgespräch. Natürlich kommt es hier auch darauf an, wie viel Zeit nach dem Gespräch schon verstrichen ist oder ob eine Wartezeit angeben wurde. Erkundige dich nach dem vorgegeben Zeitraum freundlich nach dem aktuellen Status.

Weitere Info's zum Vorstellungsgespräch

Registriere dich jetzt!

Möchtest du immer über neue Jobs informiert werden und willst du dich innerhalb von 1 Minute bewerben können? Dann registriere dich jetzt.

Registrieren

Bewerbungstipps