MTLA/BTA (w/m/d) in Köln

Arbeiten an der Uniklinik Köln heißt die Zukunft mitgestalten. Finden Sie jetzt die richtige Ausbildung und werden Sie ein Teil von uns.

Jobbeschreibung

» Ihre Aufgaben
  • Präanalytische Probenaufbereitung von peripheren Blut, Knochenmark und weiteren Körperflüssigkeiten in den Bereichen Durchflusszytometrie oder Zytogenetik
  • Durchflusszytometrie: Arbeiten an 10-Farb- und 4-Farb-Durchflusszytometern
  • Zytogenetik: Zellkultivierung mit anschließender konventioneller Karyotypisierung und Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung (FiSH)
  • Computergestützte Auswertung der generierten Probendaten und Bewertung der Ergebnisse
  • Aufgaben zur Qualitätssicherung (z.B. tägliche Wartungen der Geräte, Chargendokumentation)
  • Mitarbeit an der kontinuierlichen Verbesserung unseres QM-Systems
» Ihr Profil
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum MTLA oder BTA
  • Berufserfahrung in der Hämatologie, Durchflusszytometrie oder Zytogenetik
  • Interesse an der Arbeit mit diversen Softwareprogrammen und labortechnischen Geräten
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierte Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist
  • Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend- sowie Feiertagsdiensten in Rotation, kein Nachtdienst
» Unser Angebot
  • Perspektive auf eine langfristige Anstellung
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem DAkkS-akkreditierten Labor
  • Intensive Einarbeitung und Unterstützung durch ein erfahrenes Team
  • Regelmäßige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Attraktive Konditionen für den ÖPNV (Job Ticket)
» Ihre Zukunft bei uns

Arbeiten an der Uniklinik Köln und der Medizinischen Fakultät heißt die Zukunft mitzugestalten – die Zukunft der Medizin, der Patientinnen und Patienten und natürlich Ihre eigene Zukunft. Sie profitieren von 59 Kliniken und Instituten sowie zahlreichen weiteren Abteilungen und Einrichtungen und über 10.000 Arbeitsplätzen. Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Uniklinik Köln übernehmen wichtige gesellschaftliche Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Ein enges Netzwerk mit vielen universitären und außeruniversitären Partnern garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

» Ihre Zukunft im Detail

Das Labor für molekulare Hämatologie und Onkologie der Klinik I für Innere Medizin ist ein Labor für die Spezialdiagnostik von Leukämien und Lymphomen. Derzeit werden rund 13.000 Proben jährlich bearbeitet, welche aus der eigenen Klinik, auswärtigen Krankenhäusern und von niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen eingesandt werden. Darüber hinaus fungiert das Labor als Referenzlabor für multizentrische Studien zur chronischen lymphatischen Leukämie (CLL). Insgesamt erfolgen jährlich rund 35.000 Untersuchungsgänge. Das derzeitige diagnostische Repertoire umfasst die Zytomorphologie, die durchflusszytometrische Immunphänotypisierung sowie die molekular- und zytogenetische Diagnostik.

 

Weitere Informationen finden Sie .


Menschen mit Behinderungen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt.

Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Extra Informationen

Status
Offen
Standort
Köln
Jobart
Karrierestarter
Veröffentlicht am
19-01-2021
Tätigkeitsbereich
Medizin / Gesundheitswesen
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein

Köln | Medizinische Jobs | Karrierestarter

Bewirb dich direkt

Dieses Jobangebot teilen

Wir heißen zwar YoungCapital, aber bei uns ist jeder willkommen. Auch wenn du schon etwas mehr Erfahrung hast. Noch mehr Fragen? Check unsere FAQ.