Fach- und Assistenzärztinnen/-ärzte für Anästhesiologie in Köln

Jobbeschreibung

Als modernes Krankenhaus der Maximalversorgung mit rund 1.540 Betten hat sich die Uniklinik Köln einer wissenschaftsnahen, innovativen Medizin verschrieben. An der Medizinischen Fakultät engagieren sich etwa 1.800 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an 58 verschiedenen Kliniken, Instituten und Zentren in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. 3.400 Studierende lernen in diesem dynamischen, innovativen Umfeld. Die Medizinische Fakultät und das Universitätsklinikum Köln sind Teil der äußerst aktiven rheinischen Wissenschaftsregion. Sie kooperieren eng mit einer Vielzahl universitärer und außeruniversitärer Partner. Dieses enge Netzwerk garantiert eine international erfolgreiche Wissenschaft von der Grundlagenforschung bis zur klinischen Anwendung sowie die exzellente Ausbildung unserer Studierenden.

Die Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin der Uniklinik Köln (Direktor: Univ.-Prof. Dr. Bernd W. Böttiger) sucht auf Grund von weiteren Leistungsausweitungen im operativen und intensivmedizinischen Spektrum der Klinik zum nächstmöglichen Zeitpunkt und im Rahmen des WissZeitVG zunächst befristet für 5 Jahre in Vollzeit

Fach- und Assistenzärztinnen/-ärzte für Anästhesiologie

Wir suchen einsatzfreudige, ambitionierte und innovative ärztliche Kolleginnen und Kollegen, die sich als perioperative Mediziner verstehen und motiviert sind, sich in einem dynamischen Team an einer sich rasant wachsenden, großen Klinik mit vielfältigen Möglichkeiten fachlich und menschlich weiter¬zu¬ent-wickeln.

Wir bieten Ihnen

  • Das komplette professionelle klinische und akademisch-wissenschaftliche Umfeld eines großen universitären Maximalversorgers
  • Eine strukturierte und umfassende anästhesiologische und intensivmedizinische Aus- und Weiterbildung (z.B. verlässlicher Rotationsplan, regelmäßige Seminare zu ausbildungsrelevanten Inhalten etc.)
  • Ein Mentoring-System für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Regelmäßige, systematische und dokumentierte Feedbackgespräche
  • Zahlreiche interne und externe Fortbildungsveranstaltungen zu Grundlagen- und Spezialthemen („Kölner Anästhesiekolloquien“, DIVI-Intensivtransportkurs, EPLS-Kurs, ETC-Kurs, TEE-Kurs etc.), interdisziplinäre klinische Fallkonferenzen u.v.m.
  • Vielfältige Rotations- und Zusatzweiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Schwerpunktbereichen in sämtlichen Teilbereichen des Fachgebietes: Spezielle Intensivmedizin mit Schockraumversorgung und innerklinischer Notfallmedizin, Schmerzmedizin, Transplantations- und (Kinder-)Kardioanästhesie, Kinderanästhesie, Früh- und Neugeborenenanästhesie, Kinderherzchirurgische Intensivmedizin, Notfallmedizin (in Kooperation mit der Berufsfeuerwehr Köln)
  • Die Möglichkeit zur nachhaltigen aktiven Mitgestaltung des eigenen Arbeitsumfeldes sowie der internen Strukturen und Prozesse durch Mitwirkung bei zahlreichen Projekten
  • Eine verlässliche Dienst- und Freizeitplanung
  • Möglichkeiten zur Mitarbeit in verschiedenen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen in der klinischen Forschung oder bei Grundlagenstudien
  • Eine enge persönliche Betreuung bei Promotions- oder Habilitationsvorhaben
  • Die Teilnahme und Mitgestaltung studentischer Lehrveranstaltungen (z. B. Notfallkurse und Simulationstraining im Skills-Lab)

Die Vergütung erfolgt nach den Bestimmungen des TV-Ä.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Der Arbeitsbereich ist für die Besetzung mit Teilzeitkräften grundsätzlich geeignet.

Extra Informationen

Standort
Köln
Jobart
Karrierestarter
Veröffentlicht am
17-10-2018
Tätigkeitsbereich
Medizin / Gesundheitswesen
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Anschreiben
Nein
Sprachkenntnisse
Deutsch

Köln | Nordrhein-Westfalen | Medizinische Stellenangebote | Karrierestarter

Dieses Jobangebot teilen

Wir heißen zwar YoungCapital, aber bei uns ist jeder willkommen. Auch wenn du schon etwas mehr Erfahrung hast. Noch mehr Fragen? Check unsere FAQ.